> Zurück

Aufstieg des Damen-3. Liga Teams

09.03.2015

SIEG UND AUFSTIEG 

Das zweitletzte Spiel der Saison fand am Freitagabend 6.3.2015 in der Compognahalle statt. Im Bewusstsein, dass ein 3:1 oder 3:0 Heimsieg definitiv zur Promotion in die 2. Liga reichen würde, strömten 50 Zuschauer in die Halle und sorgten für enge Verhältnisse, aber auch für eine super Stimmung. Der Gegner hiess VBC Pizol, das gleiche Team, gegen welches man am letzten Dienstag in den Sätzen 2 und 3 viel Mühe bekundete und jeweils nur knapp gewinnen konnte. Die St. Gallerinnen stellen ein routiniertes Team und können weiss Gott Volleyballspielen, aber heute war gegen den Power, welcher die VimaThu-Girls entwickelten, kein Kraut gewachsen. Obwohl die Spielerinnen sehr nervös waren (verständlich; aber auch ein gutes Zeichen), starteten sie unglaublich fokussiert, wachsam, beweglich und mit viel Zug in das Spiel. Die Annahmen gingen punktgenau zur Passeuse und mit den druckvollen Services machte man den Gegnerinnen das Leben sehr schwer. Einzig im zweiten Satz verlor die jungen Spielerinnen (Durchschnittsalter: 16.5 Jahre) kurz den Faden. Der 20:10 Vorsprung schmolz zwischenzeitlich auf 22:18 zusammen, aber die Mädchen blieben cool und meisterten auch diese brenzliche Situation souverän. Am Ende gab es ein klares 3:0 (+10, +20, +8): Das Resultat eines echt sackstarken Auftritts eines coolen Teams. Somit hat das Team nun 4 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger (Zizers) und kann im letzten Spiel (Donnerstag, 12. März 2015 um 20.30 Uhr in Zizers) nicht mehr ein- bzw. überholt werden. Als gewisse Personen im Umfeld des Teams zu Saisonbeginn von einem möglichen Aufstieg sprachen, glaubten viele Spielerinnen nicht daran. Nun ist dies aber eingetroffen und die Mädchen dürfen zu Recht stolz auf ihre Leistung(en) sein. Einzig gegen Bonaduz gab es (nach einer 2:0 Führung) einen Ausrutscher. Ansonsten zeigten sie eine bravouröse Saison und steigen verdient in die 2. Liga auf. Ein riesiges Kompliment an die Spielerinnen! (M.K.)

Das Team: Jasmin Hunger (Aussen) Olja Okolic (Mitte) Lara Cortesi (Mitte) Jessika Manka (Mitte) Pierina Liver (Aussen) Jelena Gruber (Pass) Valentina Shaqiri (Diagonal) Leutrina Shaqiri (Diagonal / Aussen) Fadrina Chande (Mitte) Sabrina Killias, Adriana Item und Viviana Hossmann (alle verletzt)